Veröffentlicht am

Mit dem Rad auf Abwegen – subkulturelle Radtour durch Potsdam

Datum
Sa 26.10.2019
14:00 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
Bhf Charlottenhof

Veranstalter*innen
-

Auf der kleinen Fahrradtour entdecken wir die vielen subkulturellen Oasen in einer stetig rausgeputzteren Stadt. Es ist kaum zu glauben: Potsdam war mal einer der deutschen Hauptstädte der Hausbesetzer*innen-Szene. Mehr als 70 Häuser waren von 1989 bis in die Gegenwart besetzt. Die Orte, die wir anfahren werden, erzählen einen Ausschnitt aus dieser Zeit. Schnell wird klar: Ohne das Vermächtnis der Hausbesetzungen und Straßenkämpfe würde das heutige Potsdam wie eine piefige Kleinstadt zu Tode langweilen.
Die subkulturelle Geschichte ist voll mit spannenden Anekdoten und das Beste ist: Wir können heute weiter an dieser Geschichte stricken, denn viele Orte laden nicht nur zum Partymachen ein, sondern zum gemeinschaftlichen Engagement hinter der Theke, in Konzert- und Veranstaltungsgruppen oder zur nächsten Hausbesetzung .

Bringt eure Bikes mit
Start: Bahnhof Charlottenhof
Dauer ca. 2,5 h

Zur Facebook Veranstaltung