Veröffentlicht am

Workshop: LSBTIQ* – Was heißt das eigentlich? [mit Anmeldung]

Datum
Mi 25.11.2020
16:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Neues Palais: 1.09.1.02

Veranstalter*innen
Eno Liedtke

Einführungsworkshop zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt – Vorurteilsbewusstsein und Empowerment aus einer intersektionalen Perspektive

Über das Kennenlernen von Begriffen aus der geschlechtlichen und sexuellen Vielfalt erweitern wir gemeinsam unseren Blick auf das Zusammenwirken verschiedener Diskriminierungsformen. Dies ist ein Workshop zur Einführung in eine intersektionale Perspektive, um Ausschlüsse und Vorurteile erkennen und Handlungsmöglichkeiten entwickeln zu können. Es sind keine großen Vorkenntnisse erforderlich, aber auch Menschen, die sich bereits intensiver mit diesen Themen auseinandergesetzt haben, können hier im Austausch noch einiges dazulernen.

 

Zur Person:

Eno Liedtke arbeitet selbstständig als Bildungsarbeiter und Grafikdesigner zu Themen rund um geschlechtliche und sexuelle Vielfalt aus intersektionaler und queer_feministischer Perspektive.

Anmeldung:
Zur Anmeldung schreibt einfach eine kurze Mail an: kritischeeinfuehrungswoche@gmail.com
Bitte beachtet unser Hygienekonzept für Präsenzveranstaltungen.