Veröffentlicht am

Empowerment Workshop für FLTI*

Datum
Di 23.10.2018
17:00 Uhr

Veranstaltungsort
FH Potsdam: H17.012 (Co-Working Space)

Veranstalter*innen

Sexualisierte Grenzüberschreitungen finden alltäglich in öffentlichen Räumen, wie Kneipen, Clubs, der U-Bahn, dem Gehweg u.s.w. statt. Der Workshop hat zum Ziel, dass die Teilnehmenden sich austauschen, gegenseitig stärken und zusammen Strategien (weiter)entwickeln können, die eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu behaupten. Es soll auch darum gehen sich die gesellschaftlichen Strukturen wie Sexismus und die Annahme des zu konsumierenden Frauenkörpers, Heteronormativismus und das Diktat des binären Geschlechterbilds, zu verdeutlichen und mit Ihnen zu brechen.

Nur für FLTI* (Frauen, Lesben, trans* und inter* Menschen).

Zur Facebook-Veranstaltung